Hero image
Tournament

Rules

1. Reglement
Reglement und Satzung werden im Rahmen des DHB abgehalten. Die Spiele werden gemäß
den Vorschriften der IHF und des DHB/HHV durchgeführt. Der Turnierveranstalter wird eine
Turnierleitung einberufen, die für die gesamte Turnierabwicklung verantwortlich sein wird.

2 Schiedsrichter
Die Spiele werden von Schiedsrichtern des DHB/HHV geleitet.

3 Teamleiter
Jede Mannschaft muss von einem Teamleiter begleitet werden, der älter als 18 Jahre ist.
Dessen Name, Adresse und Geburtsdatum sind auf der Spielerliste zu erwähnen. Der
Teamleiter ist verantwortlich für das Benehmen der Spieler, nicht nur auf dem Sportgelände,
sondern auch an anderen Aufenthaltsstellen, die den Teilnehmern zur Verfügung stehen.

4 Kategorien/Ausnahmeregelung
U/G 17: Spieler/innen geboren 2002/2003
U/G 15: Spieler/innen geboren 2004/2005
U/G 13: Spieler/innen geboren 2006/2007
M-O / W-O: Herren/Damen, alle Altersstufen
Die U/G 13 wird gemäß Durchführungsbestimmungen des HHV, die in keinem Konflikt mit
bestehenden IHF Regelungen stehen, zu einer Spielgruppe zusammengefasst und treten
gegeneinander an.
Alle anderen Jugend- und Erwachsenenbereiche sind von gemischten Gruppen nicht
betroffen.

5 Kontrolle
Vor dem Turnierbeginn muss der Teamleiter eine Spielerliste beim Turniersekretariat
einreichen, auf der pro Spieler Name/ Geburtsdatum/ Rückennummer aufgelistet werden. Alle
Spieler müssen im Besitz eines gültigen Personalausweises sein, der auf Nachfrage jederzeit
vorzulegen ist.

6 Haftmittel
Der Gebrauch von Haftmitteln ist grundsätzlich auf diesem Turnier in allen Hallen untersagt /
verboten.
Wird Haftmittel benutzt, wird der erste Verstoß mit einem Punktabzug gewertet. Kommt es zu
einem weiteren Verstoß, wird eine Geldstrafe in Höhe von 500,00 Euro, zahlbar bis
Samstagabend 20:30 Uhr verhängt. Wird bis zu diesem Zeitpunkt die Geldstrafe nicht gezahlt,
wird die Mannschaft vom restlichen Spielbetrieb des Turniers ausgeschlossen.

7 Spieldauer
Die Spieldauer beträgt bei allen Spielen: 1x25 Minuten.

8 Time Out
Das Team Time Out entfällt.
Die Spielzeit wird nicht gestoppt, es sei denn, dass:
- die Schiedsrichter eine Entscheidung bzgl. einer 2 Minutenstrafe oder einer direkten
Disqualifikation treffen müssen;
- (progressiv) zu ahndende Aktionen in den letzten 30 Sekunden der Spielzeit stattfinden;
- die Schiedsrichter unterschiedliche Entscheidungen bzgl. der Spielfortsetzung treffen, die
nicht sofort geklärt werden können;
- eine Behandlung eines verletzten Spielers auf dem Spielfeld absolut notwendig ist, weil der
betreffende Spieler nicht in der Lage ist, das Spielfeld selbstständig zu verlassen.
Bei einer 2 Minutenstrafe wird die Zeit nicht angehalten. Es gilt der Zeitpunkt des
Wiederanpfiffs für den Beginn der 2 Minutenstrafe.
Eine 2 Minutenstrafe dauert 2 Minuten, auch wenn die Spielzeit auf 25 Minuten verkürzt ist.

9 Seitenwahl
Die Seitenwahl vor Spielbeginn entfällt. Die erstgenannte Mannschaft hat Anwurf und spielt
(ausgehend vom Kampfrichtertisch) von links nach rechts.

10 Ballgrößen
IHF Größe 3: M-O
IHF Größe 2: W-O, U/G 17, U15
IHF Größe 1: G15, U/G 13

11 Rangliste Gruppenspiele
Die Rangliste wird auf Grundlage der Anzahl von Punkten ermittelt. Die Punkte werden wie
folgt zugeteilt: Sieg zwei Punkte, Unentschieden ein Punkt und Verlust 0 Punkte. Falls
mehrere Mannschaften punktgleich sind, wird die Rangliste wie folgt festgestellt:
1.Tordifferenz;
2.die meist erzielten Tore;
3.das Ergebnis der direkten Begegnung;
4.Siebenmeterwerfen laut der Regeln der IHF.

12 Zwischenrunde
Bei einem Unentschieden erfolgt ein Siebenmeterwerfen nach den Regeln der IHF.

13 Endspiele
Bei einem Unentschieden erfolgt ein Siebenmeterwerfen nach den Regeln der IHF.

14 Spieler
Pro Spiel sind 16 Spieler, inklusive Ersatzspieler, zugelassen. Jeder Spieler eines Vereins
kann nur in einer Mannschaft des Vereins spielen. Bei Verstößen werden die betroffenen
Spiele gegen die Mannschaft gewertet.

15 Trikot
Jeder Verein soll ein sich deutlich von den Vereinsfarben unterscheidendes Ersatztrikot
mitbringen. WENN VOR Spielanfang der Schiedsrichter entscheidet, dass die Vereinsfarben
der Mannschaften sich zu sehr gleichen, so soll der erstgenannte Verein im Ersatztrikot
spielen.

16 Disziplinarmaßnahmen
Nach 3 ausgegebenen gelben Karten pro Mannschaft, erfolgt bei einer folgenden, progressiv
zu ahndender Aktion dieser Art eine 2 Minutenstrafe für den betreffenden Spieler. Wenn ein
Spieler eine rote Karte (direkt oder 3x 2 Minuten) erhält, ist dieser Spieler für das betreffende
Spiel gesperrt.
Abhängig von der Tätlichkeit/grob unsportlichen Aktion, kann die Turnierleitung einen
Spieler, der vom Platz verwiesen ist, für das ganze Turnier sperren. Alle Berichte bezüglich
Fehlverhalten werden vom Turnierveranstalter an den nationalen Handballverband geschickt,
der diese Berichte an die diesbezüglichen anderen nationalen Verbände weiterleiten wird.
Alle Ergebnisse einer Mannschaft werden für ungültig erklärt, falls:
- die Mannschaft ohne wichtigen Grund nicht rechtzeitig beim Spiel anwesend ist;
- die Mannschaft mit einem nicht berechtigten Spieler gespielt hat;
- der Schiedsrichter den Beschluss fasst, das Spiel wegen schlechten Benehmens der Spieler
abzubrechen.

17 Einsprüche
Einsprüche in Bezug auf Entscheidungen des Schiedsrichters sind nicht möglich. Einsprüche
in Bezug auf andere Angelegenheiten müssen spätestens 30 Minuten nach dem Spiel vom
Teamleiter schriftlich (Deutsch oder Englisch) beim Turnierausschuss auf dem offiziellen,
beim Kampfgericht ausliegenden Einspruchsformular eingereicht werden. Bei Einreichung
eines Protestes müssen 100,00€ entrichtet werden. Wird dem Protest stattgegeben, werden die
100,00€ rückerstattet.
Einsprüche gegen die Online veröffentlichte Spielwertung sind nur bis zu einer Stunde nach
Abpfiff des betreffenden Spiels möglich und müssen schriftlich beim Turnierausschuss
eingereicht werden.

18 Spielplan
Der Turnierausschuss hat das Recht, den Spielplan im Falle von unvorhergesehenen
Umständen abzuändern.

19 Technische Delegierte
Es wird in jeder Halle einen Schiedsrichtercoach geben, der als Technischer Delegierter
fungiert. Er darf somit am Kampfrichtertisch sitzen und ist weisungsbefugt.

20 Haftung
Die teilnehmenden Vereine sind selbst verantwortlich für eine angemessene Versicherung der
Spieler. Der Veranstalter und Euro-Sportring haften nicht für Personenschaden und
Sachbeschädigung, bzw. das Abhandenkommen von Besitztümern der Teilnehmer.

 

1 Regulations
All matches shall be played in accordance with the rules of the International Handball
Federation (IHF) and the regulations of the DHB / HVV. The Tournament organizers will
name a tournament committee, which will be responsible for the tournament settlement.

2 Refereeing
All matches will be led by referees affiliated to the DHB / HVV.

3 Teamleader
Every Team must be accompanied by a teaamleader over the age of 18. Name, adress and
date of birth of this teamleader must be listed on the teams registration sheet. The Teamleader
is responsible for the conduct of their players, both within the sports complex and within other
facilities available to the participants.

4 Age Categories / dispensation
U/G 17: Players born 2002/2003
U/G 15: Players born 2004/2005
U/G 13: Players born 2006/2007
M-O / W-O: Men / Ladies open age
The Category U/G 13 will be put together to one group according to Implementing rules of
HHV, which go compliant with the rules of IHF. The mixed category will play against
eachother.

5 Age control
Prior to the start of tournament, the teamleader must submit a registration sheet containing
name, date of birth and number of every player to the tournament committee. All players must
carry an official identity card which they should be able to show at any time.

6 All adhesives
The use of all sorts of adhesives is strictly forbidden.
Will adhesives be used, the first violation will be punished with a point-deduction.
For further violation a fine of € 500,-, payable until Saturday night 8:30 pm, will be imposed.
If the fine won’t be paid in time, the team will be excluded from the rest of the tournament.

7 Duration of play
All categories: 1x 25 minutes

8 Time Out
There will be no Team Time Out during the tournament.
There will be no time out during a match unless:
- the referees have to discuss a decision about a red card or only a 2-Minutes suspension.
- progressively punishable action within the last 30 seconds of a match
- the referees make different decisions and have to sort out the continuation
- after an injury a player is not able to leave the field alone but needs help or an ambulance
There will be no Time Out for a 2-Minutes Suspension. Time of a 2-Minutes Suspension will
start with the starting whistle of the referees.
A 2-Minutes Suspension lasts for 2 minutes, even if the duration of play is only 25 minutes.

9 Coin Toss
There will be no Coin Toss before any match during the tournament. The first named Team
will have the Throw-off and will play from the left to the right side (viewpoint of the timeand
scorekeeper).

10 Ball Sizes
IHF size 3: M-O
IHF size 2: W-O, U/G 17, U15
IHF size 1: G15, U/G13

11 Placing – group matches
The ranking will be decided ba the number of points attained. The points will be awarded as
follows: 2 points for a win, 1 point for a draw, 0 points for a loss. When teams are equal in
points, the ranking will be decided by:
1. Goal difference
2. Most goals scored
3. Results of the mutual match
4. Penalty in accordance with the rules of the IHF.

12 Second round
In case of a draw, penalty throws will be taken in accordance with the rules of the IHF.

13 Finales
In case of a draw, penalty throws will be taken in accordance with the rules of the IHF.

14 Players
For every match a maximum of 16 Players including substitutes can be listed. Every player of
one club can only be part of one team of the club. In cause of violation the affected games of
the team will be lost.

15 Jerseys
Every team is responsible to provide a set of extra jerseys distinguished to the club coloures.
If prior to the match referees are of the opinion the colours of the clubs are too similar, the
club named first in the program will be obliged to play in jerseys of a different colour.

16 Disciplinary measures
When 3 players of one team have been given a yellow card, the next player of that team to
make a similar foul will be given a 2-minutes suspension. When a player gets a red card
(directly or because of 3x 2-Minutes suspensions), the player will be banned from the
remaining game. In this case the team in question will play with one player less for 2 minutes.
Depending on the commited foul, the tournament committee can decide to bar the player from
the entire tournament.
All reports of misconduct will be sent by the tournament organizers to the national handball
association which will forward these reports to the national associations concerned.
A teams results will be rendered invalid in case:
- a team is late for a scheduled match without a valid reason
- a team uses an ineligible player
- the referees decide to abandon a match to misconduct of the players.

17 Protests
Protest against decisions of referees are not accepted. All other protests must be submitted in
writing (german or english) on the official protests document (available at time- and
scorekeepers) by the teamleader to the tournament committee not later than 30 minutes after
the match. In case of a protest there is an € 100,- desposit required. In case of a successful
protest, the money will be refunded.
Protests against online released gamescores have to be submitted in writing (german or
english) within an hour after said game to the tournament committee.

18 Schedule

The tournament committee has the right to alter the competition schedule should unforseen
circumstances occur.

19 Delegates / Supervisor
In every sports complex there will be a referee coach, who is allowed to act like a Delegate /
Supervisor of the Tournament. The Delegate / Supervisor is allowed to sit with time- and
scorekeeper and is also authorized to issue.

20 Responsibility
The participating teams are themselves responsible for providing adequat insurance cover for
their players. The tournament organizers and Euro-Sportring are not liable for personal harm
or injuries to participants. Nor are they liable for loss or theft


Tournament sponsored by